24.07.2016

Emscherkunst 2016:
Unterwegs auf dem Dreiradtandem

Am 24.07.2016 war für neun Bewohner der Wohnstätte Haus Lebenshilfe Dortmund aus Aplerbeck ein ganz besonderer Tag. (Das Wohnheim der Lebenshilfe Wohnen NRW ist eine Einrichtung der Enthospitalisierung und bietet seit 1994 33 Menschen mit Unterstützungsbedarf ein Zuhause.) Unter dem Motto „Teilhabe für alle“ radelten wir gemeinsam zum Phoenixsee in Dortmund, um zeitgenössische Kunst sowie die Umgebung des Sees auf dem Fahrrad zu entdecken.

Ermöglicht wurde dieses Erlebnis durch Herrn Appelbaum und sein Team aus Hilden, die uns mit ihren Dreiradtandems direkt vor der Haustür abholten. Beim Dreiradtandem handelt es sich um ein besonderes Fahrrad, denn es verfügt, wie der Name schon verrät, über drei Räder und zwei bequeme Sitzplätze nebeneinander, wodurch es auch Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen möglich ist, Rad zu fahren.

Insbesondere für einige der Bewohner war dies ihr erstes Mal auf einem Fahrrad, andere waren schon seit Monaten nicht mehr Fahrrad gefahren. Für beide Gruppen war die Vorfreude auf diesen Tag groß. Diese ungewöhnlichen Räder sorgten nicht nur bei den Teilnehmern für Begeisterung, sondern erregten auch das Interesse der Passanten, denen wir während der Touren begegneten.

Die erste von drei Radtouren startete um 10 Uhr. Vom Startpunkt Steile Straße aus radelten die ersten drei Teilnehmer mit drei Tandems inklusive Begleitern los Richtung Hörde. Die Tour führte entlang des Emscherradwegs bis zum Phoenixsee. Vor Ort konnten verschiedene Kunstwerke der Emscherkunst 2016 bestaunt und die wunderschöne Umgebung bei sonnigem Wetter genossen werden. Nach ungefähr eineinhalb Stunden und ca. 15 km Strecke kehrten wir zur Wohnstätte zurück und die nächsten drei Teilnehmer konnten ihre Tour starten. Erst gegen 16 Uhr beendete die letzte Gruppe ihre Tour. Zurück bleibt allen die Erinnerung an einen tollen Tag!

Unseren herzlichen Dank richten wir an Herrn Appelbaum und sein Team, die Emschergenossenschaft sowie an unsere Inklusionslotsin Frau Hoffmann, die dieses Erlebnis ermöglicht haben.

Magdalene Mannek (Haus Lebenshilfe Dortmund)

Emscherkunst 2016 - Tour mit drei Dreiradtandems um den Phoenixsee mit Bewohnern der Wohnstätte Haus Lebenshilfe Dortmund Emscherkunst 2016 - Tour mit drei Dreiradtandems um den Phoenixsee mit Bewohnern der Wohnstätte Haus Lebenshilfe Dortmund
Emscherkunst 2016 - Tour mit drei Dreiradtandems um den Phoenixsee mit Bewohnern der Wohnstätte Haus Lebenshilfe Dortmund Emscherkunst 2016 - Tour mit drei Dreiradtandems um den Phoenixsee mit Bewohnern der Wohnstätte Haus Lebenshilfe Dortmund
Emscherkunst 2016 - Tour mit drei Dreiradtandems um den Phoenixsee mit Bewohnern der Wohnstätte Haus Lebenshilfe Dortmund Emscherkunst 2016 - Tour mit drei Dreiradtandems um den Phoenixsee mit Bewohnern der Wohnstätte Haus Lebenshilfe Dortmund




« zur Kundenbericht-Übersicht

Unser Motto

Wenn deine Ziele groß sind
und deine Mittel klein,
handle trotzdem,
denn durch dein Handeln
vergrößern sich auch deine Mittel.

(Chinesisches Sprichwort)

Adresse

Begleitete Radfahrten
Wolfgang Appelbaum
Schubertstraße 13
40724 Hilden

Tel: 02103 / 9 78 41 06
Mobil: 0170 / 2 12 69 30
E-Mail: info@begleitete-radfahrten.de